Familotel Zauchenseehof Salzburg
Familienhotel in Zauchensee - Happy
Familienhotel in Zauchensee - Happy
Bestpreisgarantie
Familienhotel in Zauchensee - Zauchenseehof
Familienhotel in Zauchensee - Zauchenseehof

Neue Bleiverglasung für unsere Kapelle Maria Schnee in Zauchensee



Isabella S. Minichmair gestaltet die Bleiverglasung in unserer Kapelle Maria Schnee

Ein farbenfroher „Lichtblick“…

 

…ist unser neues Glasfenster „Die Taufe Jesus durch Johannes“ in der Kapelle Maria Schnee in Zauchensee zweifellos.

 

Im November 2016 wurde das neue Glasfenster für die Kapelle Maria Schnee in Zauchensee montiert. Es beschreibt bildhaft die Taufe Jesus durch Johannes den Täufer am Ufer des Jordans. Die renommierte österreichische Künstlerin Isabella S. Minichmair hat das Glasfenster entworfen und in Zusammenarbeit mit dem versierten Team der Glasmalerei Stift Schlierbach umgesetzt. Viele Arbeitsschritte, langjährige Erfahrung und gute Zusammenarbeit sind notwendig, um eine bildnerische Idee in einen farbenfrohen Lichtblick zu verwandeln.

 

Initiiert durch unseren Seniorchef Rupert Walchhofer wurde das Projekt erst möglich. Vielen Dank allen Gönnern: der Agrargemeinschaft Zauchensee, der Zauchensee Liftgesellschaft, Dr. Johann Gruber, den Seniorchef’s Rupert Walchhofer, Sebastian Mayrhofer, Johann Rettenwender.

 

Die Künstlerin Isabella S. Minichmair zum Glasfensterentwurf:

dieser wurde nach einem Freskenzyklus des Klosters San Marco in Florenz angefertigt. Sein Schöpfer, Fra Angelico, war ein Maler der Frührenaissance. Er verbrachte mehrere Jahr in San Marco und gestaltete in dieser Zeit, um 1440, die Zellen und Kreuzgänge mit Fresken aus, die den Mönchen zur Andacht und inneren Einkehr dienen sollten.

 

Fra Angelicos Taufszene zeichnet sich durch eine klare Linienführung in der Komposition und einer schlichten Farbgebung aus. Dies war mit ein Grund diese Taufszene als Vorbild für das Glasfenster heranzuziehen.

 

In der ersten Entwurfserie ging es mir in erster Linie um eine ausdrucksstarke Figuration, die auch der speziellen Fensterform dient. Da Johannes der Täufer das Hauptmotiv des Glasfensters darstellen soll, wird er in seiner vollständigen Gestalt gezeigt. Im Jordan stehend, tauft er mit der rechten Hand (Jakobsmuschel) Jesus, der die Taufe andächtig empfängt. Seine Körperhaltung ist konzenrtiert und leicht geneigt. Die linke Hand liegt auf dem Oberarm von Jesus. Die Kargheit der umliegenden Berglandschaft ist Sinnbild einer Sehnsucht nach Vergeistigung. Die Umsetzung von Klarheit und innerer Ordnung ist auch als Gegenpol zu einer Gesellschaft voll Hektik und Überfluss zu verstehen.

 

Nach einem Besuch in der Kapelle habe ich noch einmal die Figuration  überarbeitet und vor allem den Farbklang des Entwurfs an das Altarbild angepasst, damit auch im Kapellenraum die Einheitlichkeit unterstrichen wird.

 

Sakrale Themen in Glas und Schwarzlotmalerei umzusetzen, bereitet mir große Freude und ist sowohl inhaltlich, wie malerisch eine sehr schöne Aufgabe. Über Ihren Auftrag zur Umsetzung des Entwurfs würde ich mich sehr freuen.

 

Mit den besten Grüßen!

 

Isabella Minichmair

 

 

Dr. Isabella S. Minichmair

A-4595 Waldneukirchen | Purschkastraße 10

Tel.: 0043 – (o)650 – 55 44 575

office@farbebekennen.at

www.farbebekennen.at

Facebook –> https://www.facebook.com/IsabellaMinichmair/

 

glasfenster-kapelle-maria-schnee-zauchensee
kapelle-maria-schnee-glasauswahl-kyra-kleinschmidt_i-minichmair
kapelle-maria-schnee-johannes-der-taeufer_i-minichmair
kapelle-maria-schnee-antikglaeser_i-minichmair
kapelle-maria-schnee-schwarzlotmalerei_b_i-minichmair



Urlaub in Zauchensee bei Walchhofer
Appartements Zauchensee Kuchelberg Hotel Zentral Zauchensee Hotel Sportwelt Zauchensee Michael Walchhofer Skischule Top Alpin Zauchensee Appartements Panorama Zauchensee
Familienurlaub Familotel Zauchensee